Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV NRW)

PROJEKTBESCHREIBUNG

Nach der Durchführung einer Ausschreibung im Verhandlungsverfahren mit europaweitem Teilnahmewettbewerb haben das Ministerium des Innern des Landes NRW, vertreten durch die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV NRW), und die Aurelis im August 2019 den Mietvertrag über das neue Dienstgebäude für den Standort Duisburg der FHöV NRW abgeschlossen. In dem neuen Gebäude werden künftig über 2.000 junge Menschen studieren.

Das Gebäude wird auf dem Gelände des Quartier 1 der Duisburger Freiheit, Baufeld 3 als ringförmiger, gestreckter Solitär positioniert. Die Ausrichtung des Neubaus erfolgt in Nord-Süd-Richtung, parallel zu den östlich gelegenen Bahntrassen und orientiert sich an den Gebäudefluchten und der Struktur der umliegenden Bebauung. Die repräsentative Südseite zur Koloniestraße wird mit der spitz zulaufenden Gebäudeform betont.

Der Neubau wird aus Süden kommend über die Wuhanstraße erschlossen. An dieser Straße befindet sich an der Ostseite der Haupteingang. Der Fahrzeugverkehr wird über die Wuhanstraße bis zur Gebäudenordseite geleitet. Im weiteren Verlauf befinden sich hier Küchenanlieferung und Tiefgaragenzufahrt. Die Stellplätze sind unter dem Gebäude in einer dreigeschossigen Tiefgarage untergebracht. Die Eingangsebene wird um ca. 1 m über Geländeniveau angehoben und mit einer Freitreppe verbunden. Am Treppenhochpunkt befindet sich ein Einschnitt im Baukörper und markiert den Haupteingang. Der barrierefreie Zugang von außen wird durch eine, an die Freitreppe angegliederte Rampenanlage gewährleistet und führt direkt zum Haupteingang.

Das Raumprogramm wird kompakt und übersichtlich in einem 5-geschossigen Baukörper untergebracht. Auf der Eingangsebene befinden sich alle Sondernutzungen wie Mehrzweckraum, Bistro, Bibliothek und Verwaltung. Die vier Obergeschosse beherbergen die Kursräume, Gruppen- und IT-Arbeitsplätze und Räume für das Verhaltenstraining. Die Dozentenräume sind ebenfalls in den Obergeschossen separiert von den Lehrräumen untergebracht und ergänzen das Ensemble. An der Gebäudenordseite entsteht ein attraktiver Außenraum, der für die Außenbestuhlung des Bistros genutzt werden kann.

Im August 2022 wird der neue Studienort der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW am Studienort in Duisburg seinen Betrieb aufnehmen.

LAGE

Das Projektareal befindet sich in zentraler Innenstadtlage von Duisburg. Unmittelbar nördlich an das Quartier 1 der Duisburger Freiheit angrenzend befindet sich der Hauptbahnhof und die Fußgängerzone der Innenstadt. Der Standort ist innerstädtisch sehr gut sowie über den direkten Anschluss an die Autobahn A59 an das überregionale Verkehrsnetz angebunden.

Das Bauprojekt wird südlich der Gebäude des LANUV, B&B Hotel und Parkhaus errichtet. Angrenzend an das Projektareal bestehen auf zwei zusätzlichen Baufeldern die letzten Expansions- und Entwicklungsmöglichkeiten des Quartiers.

KONTAKT

Aurelis Real Estate Service GmbH | Region West

Tel.: +49 203 709028-0
E-Mail: info@aurelis-real-estate.de